Hvide Sande auf Holmsland Klit

Hvide Sande – ideal für Surfanfänger

Holmsland Klit ist eine recht schmale, circa 30 km lange Landzunge, die den Ringkobing Fjord von der Nordsee in Dänemark trennt. Die schmalste Stelle auf Holmsland Klit wird mit nur einigen Hundert Metern angegeben. Im Süden wird diese Nehrung von Nymindegab und im Norden von Sondervig begrenzt. Dazwischen liegt Hvide Sande.

Windsurfen bei Hvide-Sande
Windsurfen bei Hvide-Sande

Die Umgebung von Hvide Sande ist geprägt von Heide und Dünen. Von der Troldbjerg Düne aus verschafft man sich einen guten Überblick über die reizvolle Umgebung. Es bleibt den Badegästen überlassen, ob sie lieber in die Nordseefluten steigen, oder im ruhigeren Fjord baden möchten. Im Ort befindet sich außerdem eine Schwimmhalle, in die man ausweichen könnte. Am Sandstrand bei Hvide Sande ist man durch die Dünen und Strandhafer windgeschützt. Nach windigen Tagen steht übrigens die Chance auf einen Bernsteinfund am Strand sehr gut. Der Ort nahm seinen Anfang als typischer Fischerort. Auch heute noch können Besucher im Fischereihafen teilhaben an der besonderen Atmosphäre, die durch die Fischer und ihre Boote vermittelt wird, besonders, wenn eine der Fischauktionen stattfindet. Bei extra veranstalteten Fischauktionen dürfen gerne auch Urlaubsgäste mitbieten. Besonders markant ist die Schleusenanlage, die aus einer Entwässerungsschleuse und einer Kammerschleuse besteht. Viele versammeln sich hier, um einem Schiff bei der Schleusendurchfahrt zuzusehen. Wer sich näher für die Fischerei und die Geschichte des Fjords interessiert, der ist im Fiskeriets Hus genau richtig. Zu diesem Museum gehört ein Salzwasseraquarium, das Fische bewohnen, die in der Nordsee und im Fjord ihre Heimat haben. Natürlich dürfen Besucher gerne selbst aktiv werden und die Angel auswerfen. Neben Nordsee und Fjord stehen für dieses Vergnügen auch Put and Take Angelseen zur Verfügung.

In Hvide Sande und Umgebung ist man häufig mit dem Surfbrett unterwegs, denn der Surfsport mit dem Windsurfen lässt sich hier besonders gut ausleben. Anfänger nutzen die günstigen Bedingungen des Fjords, um erste Versuche zu unternehmen. Diejenigen, die hierbei Unterstützung suchen, finden eine Surfschule vor Ort. Besonderes Vergnügen bereitet ein Besuch des Wasserski-Kabelparkes, der Wasserski ohne Speedboot möglich macht.

Entdeckungstour auf Holmsland Klit

Im Ferienhaus bei Hvide Sande ist man ganzjährig gut untergebracht. Wenn im Winter der Fjord zugefroren ist, trifft man sich zum Schlittschuhlaufen oder Eisangeln. Es sind nur wenige Kilometer von Hvide Sande bis zu Abelines Hof, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden ist und heute zeigt, wie das Leben auf Holmsland Klit damals aussah. Naturliebhaber werden sicher die Halbinsel Tipperne besuchen. Kurz nach Nymindegab ist das Vogelparadies ausgeschildert. Ein Informationscenter vermittelt Interessantes und Wissenswertes über die Vogelwelt, die man hier beobachten kann. Auf der Halbinsel tummeln sich unter anderem Uferschnepfen, Rotschenkel oder Säbelschnäbler.

Sondervig

Durch Hvide Sande führt außerdem ein sehr hübscher Naturlehrpfad, dem man, vorbei am Leuchtturm Lyngvig, bis nach Sondervig folgen kann. Der Pfad lässt sich gut mit dem Rad oder zu Fuß erkunden. Sondervigs Tradition als Badeort begann bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Heute bietet Sondervig neben Strandvergnügen eine Vielzahl an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Zwischen Tennis, Bowling und Badeland gibt es auch einen Golfplatz. Im Sommer wetteifert man um die schönste Strandskulptur. Das Städtchen bietet sich außerdem für eine gemütliche Shoppingtour an. Ausruhen kann man unterwegs in gemütlichen Cafés oder Restaurants.

Kloster

In kürzester Zeit gelangt man von Sondervig nach Kloster. Dort befindet sich eine der ältesten Wachskerzenmanufakturen, der Gegend. Gerne dürfen sich Besucher selbst in diesem Handwerk versuchen.

Durch die zentrale Lage von Hvide Sande bieten sich viele Ausflugsziele an.
Einen netten Familientag kann man beispielsweise in Fiske- og Familiepark West verleben. Dieser Familienpark in Ringkobing bietet Abwechslung für alle Familienmitglieder. Zwischen Minigolf und Minizoo, Karussells, Spielplätzen und Hüpfburgen, um nur einige Stationen zu nennen, fühlen sich alle Altersklassen wohl. In Hemmet im Bork Vikingehavn kann man sich auf die Spuren der Wikinger begeben und herausfinden, wie deren Leben im Fjord aussah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.