Urlaub am Meer

Den Urlaub genießen kann man nur mit der richtigen Unterkunft. Und so kommt es, dass beim Urlaub am Meer ein Ferienhaus eine sehr beliebte Unterkunft ist. Schließlich hat man so viele Freiheiten und so viel Individualität in keiner anderen Unterkunft. Wer will, der kann sogar ein Ferienhaus mit Pool buchen.

Rubjerg Knude, Dänemark
Rubjerg Knude, Dänemark

Dänemark als Urlaubsziel

Das gilt insbesondere für die skandinavischen Länder wie Dänemark, die geradezu berühmt sind für ihre Ferienhaus-Kultur. Hier besitzt fast jeder ein eigenes Ferienhaus, das er auch gerne vermietet. Und so kommt es, dass Dänemark nicht zu Unrecht als das Land der Ferienhäuser verschrien ist. Praktisch ist schon die Anreise, denn man muss im Prinzip nur einmal nach Norden über die Grenze fahren, um sich sofort mitten im schönen Dänemark zu befinden. So ist man schnell da und muss keine teuren und langen Flüge auf sich nehmen, sondern kann mit der Bahn, der Fähre oder dem Auto an seinen Urlaubsort in Dänemark kommen. So wird es auch leichter, sich gut auszustatten und einfach alles mitzunehmen, was man in einem Ferienhaus gebrauchen könnte. So klein Dänemark auch ist, so groß ist doch zu Recht seine Anziehungskraft auf alle möglichen Besucher. Hier findet man beeindruckend saubere Strände und schier endlose Küsten, umgeben von schöner Lands

chaft und freundlichen Menschen. So fühlt man sich als Urlauber gleich wohl und kann die Zeit im eigens gemieteten Ferienhaus auf skandinavischem Boden ausnahmslos genießen.

Dänische Ferienhäuser

Da so viele Dänen Ferienhäuser besitzen, findet man als Besucher Dänemarks auch garantiert eine passende Unterkunft. Es gibt hier wirklich beeindruckende Ferienhäuser mit Pool, Sauna und Kamin, aber auch kleinere Ferienhütten einfacherer Ausstattung. Davon hängt natürlich auch der Preis ab, so dass hier jede Zielgruppe fündig wird und sich ein genau passendes Ferienhaus mieten kann. Der grundsätzliche Standard ist sehr gut und es gibt sowohl kleine private Vermieter wie auch professionelle Unternehmen, die Häuser für Besucher anbieten. Wer will, der wohnt mitten in der Natur oder mietet sich sogar auf einer echten einsamen Insel ein. Wer dagegen eher den Puls des Lebens spüren will statt die Einsamkeit und Zurückgezogenheit zu suchen, der kann sich auch mitten in einer kleinen Stadt einmieten und dann den Strand sowie den Supermarkt direkt vor der Nase haben. Wichtig ist es, im Winter eine gute Isolierung und eine angenehme Heizmöglichkeit zu haben, da Dänemark ja eher im Norden liegt und es hier durchaus auch kalte Tage geben kann. Dabei ist Dänemark für Besucher keineswegs nur für einen Sommerurlaub gut, wo man sowieso nur die Nächte im Ferienhaus verbringt und ganze Tage am Strand mit schwimmen und sonnenbaden beschäftigt ist. Denn ebenso gut kann man hier gemütliche Herbsttage verbringen oder es sich im Winter so richtig romantisch vor dem Kamin bequem machen. Im eigenen Ferienhaus kann man zu jeder Jahreszeit in seinem eigenen Rhythmus leben, lange schlafen oder früh aufstehen und den Sonnenaufgang bewundern. Auch kann man hier selbst kochen, was natürlich umso besser schmeckt, wenn man sich direkt vom Fischerhafen einen frischen Fisch geholt hat. Aber auch im Ferienhaus sollte man einmal essen gehen und die dänischen Spezialitäten kosten.