Urlaubsziel Dänemark

Dänemark ist ein immer beliebter werdendes Urlaubsziel bei den Deutschen, was sicherlich auch daran liegt, dass man eben nicht immer in den Süden und in die Sonne fahren oder fliegen will. Dänemark bietet da ein interessantes und abwechslungsreiches Kontrastprogramm, mit seinen Fjorden und Wäldern, mit den Inseln und der Flora und Fauna des Landes, die von den Landschaften geprägt ist. Man kann gut von Fünen aus Dänemark erkunden, da die Insel, die drittgrößte im dänischen Inselverbund, eine zentrale Lage im Land einnimmt und ein Zentrum für Kultur und Wirtschaft darstellt.

Die Insel Fünen ist mit vielen aufwändig gestalteten Brücken und Tunnel mit dem Festland und mit Seeland verbunden, so dass man von hier aus viele Orte in Dänemark erreichen kann. In der Nähe von Fünen liegt auch die beliebte Insel Langeland. Feriepartner Danmark vermietet dort besonders schöne Ferienhäuser auf Langeland. Etwas weiter weg, gibt es besonders viel Sonne und Strand: auf der Sonneninsel Bornholm zwischen Schweden, Dänemark, Polen und Deutschland mitten in der Ostsee.

Insel Fünen, Dänemark
Insel Fünen, Dänemark

Ferienhäuser in Dänemark

Wer länger bleiben will, dem bieten sich die vielen Ferienhäuser in Dänemark für einen Urlaub in Dänemark an, die in allen Landesteilen angeboten und in der Regel von Privat vermietet werden. Diese sind mit einem hohen Standard in Bezug auf Sauberkeit und Ausstattung versehen, kostengünstig zu mieten, was gerade für Familien oder Reisegruppen einen echten Kostenvorteil gegenüber der Unterbringung im Hotel bietet, und sie bieten maximale Freiräume für den erholungsbedürftigen Reisenden, denn dort wohnt es sich ein wenig wie zu Hause. Zwar muss man dann auf den im Hotel üblichen Service verzichten, obwohl manche Vermieter auch offerieren, ein Frühstück für die Besucher bereitzustellen, doch dafür kann man den Urlaub genau so gestalten, sich die Zeiten so einrichten, wie es dem eigenen Bedarf entspricht.