Wellness auf Dänisch

Wellness liegt im Trend.
So ist es natürlich nicht verwunderlich, dass auch immer mehr dänische Anbieter durch unterschiedliche und vielfältige Wellnessangebote überzeugen. Dänemark an sich bietet bereits einen großen Wohlfühlfaktor: Das Meer, die frische Luft und vor allen Dingen die gute Seeluft sowie die wunderbare Natur laden zu Erholung, Entspannung und sportlichen Aktivitäten ein.

Wellnesstechnisch passen zu dieser Landschaft sehr gut Thalasso-Kuren um das Angebot als Gesamterlebnis abzurunden. Bei einer Thalassotherapie werden Heilmittel aus dem Meer wie Algen, Schlick und Sand, verbunden mit Sonne und Wind, eingebunden. Thalasso ist eine alte Naturheilmethode, die aber heutzutage besonderen Qualitätskriterien unterliegt. In heutigen Wellnessanwendungen werden Meerschlick und Algen sehr gern für Bäder, Körperpackungen aber auch im kosmetischen Bereich, als Anti-Aging-Produkt, eingesetzt.

Im Gegensatz zu Deutschland gibt es in Dänemark noch nicht so viele Wellnessoasen. Doch aufgrund der wachsenden Beliebtheit zum Thema Wellness, wachsen auch die Angebote auf diesem Gebiet. Darüber hinaus öffnen einige der Hotels in Dänemark den Wellnessbereich, wie auch in Deutschland, gern für Tagesgäste. Ein spezielles Qualitätssiegel zeichnet übrigens dänische Wellnessoasen aus. Kriterien sind hier z.B. Fachpersonal, gesunde Gastronomie, Naturerholungsgebiete in der Nähe, hoher hygenischer Standard uvm.